Neututor*innenseminar – Schwerpunkt Vorbereitungsklassen und Internationale Förderklassen

Datum: 28.11.2020, 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Ort: Zoom-Meeting; Einladungslink wird wenige Tage vor dem Seminar an alle Angemeldeten verschickt

Inhalt: Ziel des Seminars ist, den Teilnehmen­den fundierte Informationen zu den Hinter­gründen der in den Vorbereitungsklassen ­/Internationalen Förder­klassen unterrichteten Schüler*innen zu geben und eine vertiefende Reflexion anzuregen. Der Schwerpunkt soll dabei darauf liegen, was die neu zu­ge­wander­ten Kinder und Jugendlichen an Wissen und Erfahrungen mitbringen und wie dies die Arbeit der Studierenden beeinflusst bzw. sich konkret nutzen lässt. Neben konkreten Tipps aus der empirischen Bildungsforschung sollen die Ängste/Erwartungen und/oder Erfahrungen der Teilnehmenden themati­siert und Lösungs­ansätze für kritische Situationen erarbeitet werden.

Über die Dozentin: Lisa Halter absolvierte ihren Bachelor of Arts in den Fächern Erziehungs­wissenschaft und Sprachen und Kulturen der islamischen Welt an der Universität zu Köln. Momentan studiert sie Erziehungs­­wissen­schaften im Master an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und arbeitet in einer Wohngruppe für traumatisierte Kinder. Sie selbst war als lehrkraftunterstützende Tutorin in einer Vorbereitungsklasse an der Peter-Ustinov-Real­schule aktiv.


Zur Anmeldung

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.