Partnerschulbetreuung

Partnerschulbetreuung

Die Partnerschulbetreuung ist eine Kernaufgabe des Organisationsteams, welche von Mitgliedern aller Ressorts wahrgenommen wird. Für jede FIB-Partnerschule ist eine Person aus dem Organisationsteam zuständig, die das Bindeglied zwischen der jeweiligen Schule und den an der Schule engagierten TutorInnen darstellt.

Die PartnerschulbetreuerInnen tauschen sich daher regelmäßig mit den Schulen aus und erfassen z. B. die jeweiligen Bedarfe an Nachhilfetutorien bzw. an Unterstützung in Vorbereitungsklassen/Internationalen Förderklassen. Geht dann eine zum Bedarf der jeweiligen Schule passende TutorInnenbewerbung über unser Online-Formular ein, wird sie vom Koordinationsteam der/dem entsprechenden PartnerschulbetreuerIn zugeteilt.

Diese(r) nimmt dann Kontakt zur/zum angehenden TutorIn auf und vereinbart ein individuelles Kennenlern- und Informationsgespräch. Entscheidet sich die/der BewerberIn im Anschluss für ein Engagement beim FIB, erfolgt die Kontaktaufnahme zur/zum KoordinationslehrerIn der entsprechenden Schule.  Diese(r) bereitet dann an der Schule alles fürs Tutorium vor, in dem sie/er sich z. B. mit SchülerInnen und FachlehrerInnen in Verbindung setzt und Räume organisiert. Sobald auf Seiten der Schule die Voraussetzungen für den Engagementstart geschaffen wurden, koordiniert die/der PartnerschulkoordinatorIn den ersten Einsatz.

Darüber hinaus steht sie/er während der gesamten TutorInnentätigkeit als Ansprechperson für Fragen, Probleme, Wünsche etc. zur Verfügung.

Du hast Fragen zur Partnerschulbetreuung? Melde dich bei uns unter hr@fib-koeln.de.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.